Das eigene Zuhause, die eigene Familie, die eigene Partnerschaft, das eigene Leben neu und intensiv gestalten. Hauskirche leben und Gott loben, preisen und danken in den eigenen vier Wänden. Das eigene Christ-Sein neu erfahren und in diesem Jahr auf besondere Weise auf Ostern zugehen. Ostern fällt nicht aus, auch wenn die regulären Kar- und Osterliturgiefeiern nicht in gewohnter Weise stattfinden können.

Hier gibt es einige Anregungen, wie diese besonderen Tage, der Höhepunkt im Kirchenjahr gestaltet werden können:

 

Impulse und Austausch für Familien und Ehepaare. Eine Initiative der Schönstatt-Familienbewegung der Diözese Freiburg.
Schaut vorbei und entdeckt Vorschläge für die Liturgiefeiern der Kar- und Ostertage für Familien mit Vorschulkindern und Familien mit Schulkindern. Außerdem: Inspirationen für die "Zeit zu Zweit".

Mehr unter: https://www.emmausgefluester.de/

 

Tägliche Anregungen (Bastelaktionen, Geschichten, Spielideen) für die ganze Familie erhalten Sie von der Seelsorgeeinheit Oberkirch auf Ihr Smartphone unter https://www.kath-oberkirch.de/html/aktuell/aktuell_aktuell_u.html?artikel=122904&cb-id=12019602&m=948

Weiteres finden Sie unter dem angegebenen Link:
Binden Sie doch zu Hause Ihren eigenen Palmzweig und segnen diesen mit dem veröffentlichten Segensgebet. Beten Sie die täglichen Hausandachten oder entnehmen Sie Abschnitte daraus und werden selbst kreativ.