Genießen Sie die vielen Bänke auf unserem großzügigen Außengelände und nutzen Sie auch die verschiedenen Orte der Stille um im Alltag oder während Ihres Aufenthaltes auf Marienfried aufzutanken.

Meditationsraum

Gerne reservieren wir Ihnen unseren Meditationsraum für Ihre Veranstaltung. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass der Meditationsraum lediglich Gruppen zur Verfügung steht, da dieser im normalen Tagungsbetrieb auch als Gruppenraum genutzt wird. Die nötige Ausstattung an Gebetsschemeln, Kerzen, Decken usw. ist im Haus vorrätig.

Säulenplatz

Als Grundpfeiler der Schönstatt-Mannesjugend gelten die Fünf Säulen: Gemeinschaft, Lebensschule, Liebesbündnis, Mannsein und Apostelsein. Diese Säulen finden Sie am Ende des Spielplatzes hinter der Grillhütte.

Gründerzimmer

Im 1. Stock des Haupthauses befindet sich das Gründerzimmer. Dieser Raum war im Jahre 1957 der Aufenthaltsort Pater Josef Kentenichs während seines Besuches in Oberkirch. Hier soll Raum sein, dem Gründer der Schönstatt-Bewegung, zu begegnen. Papst Benedikt XVI sagte einst „Pater Kentenich […] von seinem Leben, seinem Wort und seinem Werk geht eine Leuchtkraft aus, die Wegweisung geben kann“.

Vaterstatue

Im Jahre 2014 wurde die Statue von Pater Josef Kentenich auf Marienfried aufgestellt. Sie soll zur Begegnung mit dem Pädagogen und Gründer einladen. Im Schatten der Schönstatt-Kapelle können wir sein Anliegen und seinen Auftrag verstehen „Unser echtes Menschsein soll für die anderen Brücke zum Göttlichen sein“.